Reihe
Curriculum Psychotraumatherapie, Modul 07

Fr., 25. März 2022, 15.30-20.30 Uhr
Sa., 26. März 2022, 09.15-17.30 Uhr
Göttingen:

Reihe CURRICULUM PSYCHOTRAUMATHERAPIE
MODUL 07, 15 UE

Das von der Deutschsprachigen Gesellschaft für Psychotraumatologie (DeGPT) anerkannte Curriculum Psychotraumatherapie umfasst 140 Unterrichtseinheiten.
Voraussetzung für die Teilnahme am Curriculum ist die Anerkennung als ärztliche/r oder psychologische/r Psychotherapeut/in. Der Einstieg in das Curriculum ist zu jedem Termin möglich. Eine Veranstaltung aus der laufenden Reihe kann grundsätzlich auch einzeln gebucht werden!


Behandlung komplexer Traumafolgestörungen kPTBS/DESNOS einschließlich Dissoziativer Störungen (02)


Behandlung bei PTBS mit komorbider Dissoziativer Störung, Arbeit auf der Inneren Bühne (PITT, Täterintrojekte, Umgang mit destruktivem Neid und mit realer Schuld), schonende Imaginative Trauma-Konfrontation 02, EMDR bei kPTBS. - Fokussierung der Aufmerksamkeit bei Dissoziativer Störung. Die Vermittlung von Therapiestrategien in Modul 06 und 07 erfolgt methodenübergreifend und integrativ. Techniken zur Ressourcenaktivierung und Affektregulation werden besonders berücksichtigt (siehe Modul 2 und 3).

Referenten:
Ulrich Sachsse, Prof. Dr. med., Psychotherapie, Asklepios Fachklinikum Göttingen, und MitarbeiterInnen

Teilnahmegebühr: 280 EUR

 ⫸ Flyer zur Seminar-Reihe
 ➤ Seminaranmeldung
 ➤ zurück zu Seminare · Vorträge